Die Teachcom Edutainment fördert  seit ihrem Bestehen Studierende der technischen und gewerblichen sowie kaufmännischen Studiengänge. Unsere Förderung verstehen wir dabei als inhaltliche und persönliche Betreuung. So wird zum Beispiel jedem Stipendiaten ein Pate zur Seite gestellt, der als fachlicher Ansprechpartner fungiert, Praxiseinblicke und wertvolle Praxiskontakte ermöglicht. Darüber hinaus stellen wir zinsvergünstigte Studiendarlehen für unsere Stipendiaten bereit.

Stipendienvergabe

Voraussetzungen und Vergabekriterien

Voraussetzung für eine Förderung durch die TeachCom Edutainment gGmbH ist, dass der Bewerber das angestrebte Studium im technisch gewerblichen Bereich bzw. kaufmännischen- verwaltenden Bereich anstrebt bzw. absolviert.

Alle Antragsteller sollen auf exzellente Schulleistungen verweisen können. Für welchen Zeitraum und in welchem Umfang Stipendiaten gefördert werden, orientiert sich am jeweiligen angestrebten Abschluss. In der Regel ist folgende Förderungsdauer bzw. folgender Förderungsumfang als zinsvergünstigtes Studiendarlehen üblich:

Beachlorstudium:    für die gesamte Studiendauer
bis zu 1.700 Euro/Monat 
Diplom- &
Master Thesis:
  sechs Monate
750 – 900 Euro/Monat
Auslandssemester:   sechs Monate
400 – 600 Euro/Monat
Promotionen:   zwei Jahre (Option auf Verlängerung)
2.500 Euro/Monat
Post-doc-Studien:   ein Jahr
Fördersumme wird im Einzelfall entschieden

Die Stipendien werden als zinsgünstige Darlehen vergeben.

Mit der Vergabe eines Stipendiums ist kein Anspruch auf eine eventuelle
Verlängerung der Förderungsdauer verbunden. In Einzelfällen besteht diese
Möglichkeit jedoch.

Verpflichtungen der Stipendiaten

Alle Stipendiaten sind verpflichtet, die Fördermittel ausschließlich
für ihre Studien bzw. die Aus- oder Fortbildung bzw. den hierzu notwendige Lebensunterhalt  zu verwenden. Zudem sollten sie in einem angemessenen Zeitraum zu guten Ergebnissen kommen.
Der Stipendiat muss die TeachCom Edutainment gGmbH umgehend informieren, wenn sich seine finanzielle Situation ändert oder die geförderte Ausbildung abgebrochen wird.
Nach Beendigung des Studiums sind bei der Stiftung eine
Kopie der Prüfungszeugnisse, Diplomarbeit oder Dissertation einzureichen.

Bewerbung frist- und formlos unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!